Sicherheitslücke MS Exchange

Neue Schwachstellen in MS Exchange Server entdeckt!

Trotz Veröffentlichung von Sicherheitsupdates seitens Microsoft im März: Wie bekannt wurde sind weiterhin viele Sicherheitslücken im Exchange Server vorhanden! Das BSI hat die IT-Bedrohungslage mit 2/Gelb eingeschätzt. Nun veröffentlichte Microsoft im Rahmen seines Patchdays 4 Updates um kritische Schwachstellen zu schließen, welche umgehend professionell installiert werden sollten. Alle Infos und wie jetzt verfahren werden sollte finden Sie hier in unserem Blog.

Die Hintergründe

Am Dienstag, den 13. April 2021, um 19 Uhr MESZ veröffentliche Microsoft Sicherheitsupdates um 4 kritische Schwachstellen im E-Mail und Groupware-System Exchange 2013, 2016 und 2019 zu beheben. Diese verhindern, dass Angreifer aus der Ferne Code auf dem Server ausführen. Nach Angaben des BSI sind diese Schwachstellen als kritisch zu bewerten und erfordern die umgehende professionelle Installation der neu veröffentlichten Sicherheitsupdates. Das BSI geht von einer hohen Wahrscheinlichkeit aus, dass die Schwachstellen in Kürze von Angreifern ausgenutzt werden.

Was nun dringend zu tun ist

Wie wir bereits im März informierten wurden nach Schätzungen von IT Sicherheitsexperten mehrere hunderttausend E-Mail-Server weltweit infiziert. Den Angreifern kam zugute, dass die Sicherheitsupdates manuell installiert werden mussten und dass einige Exchange-Nutzer nicht schnell genug reagierten oder nicht informiert waren welche Maßnahmen durchgeführt werden müssen. Die professionelle Aktualisierung der Systeme ist von größter Wichtigkeit und sollte von Spezialisten durchgeführt werden. Als Ihre IT- und Technikprofis unterstützen wir Sie gern in allen relevanten Aspekten, damit Sie immer auf der sicheren Seite sind. Wir spielen die notwendigen Sicherheitsupdates ein, überprüfen auf Kompromittierung und führen vorbeugende Maßnahmen durch, damit Sie auch in Zukunft digital vollumfänglich geschützt sind.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Ob Sie die dringend notwendigen Sicherheitsupdates einspielen möchten, überprüfen wollen ob Ihr System vom Angriff betroffen ist oder weitere Maßnahmen installieren möchten, um etwaigen Angriffen standhalten und ein Maximum an Sicherheit garantieren zu können: Unsere IT- und Technikspezialisten helfen Ihnen weiter in allen relevanten Schritten.

Melden Sie sich schnell und unverbindlich telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontakt

Unsere Servicezeiten: Mo. bis Do.: 8:00 Uhr - 17:15 Uhr, Fr. 8:00 Uhr - 14:15 Uhr Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Alle wichtigen Links für weitere Informationen in der Übersicht: